Spieler des Monats

Andrej Kawetzki

Rückschau: 
TTG Sigmaringen/Laiz- TTC Benzingen II
Kurzer Jubel herrschte am Samstag beim Heimteam der TTG Sigmaringen/Laiz, als Wolfgang Hofmann das Einzel gewinnen und damit den klaren 9:2 Sieg in der heimischen Halle gegen den TTC Benzingen II sicherstellen konnte. Erfolgsgarant war insbesondere Markus Wrobel, der beide Einzel gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Schon nach 105 Minuten war das Spiel beendet. Los ging es mit den Eröffnungsdoppeln. Einen eher leichten Punkt für ihre Mannschaft holten Kiesel / Kuhn beim 11:7, 11:9, 12:10 gegen Bach / Jäger. Nie gefährdet war der Erfolg in drei Sätzen von Wrobel / Zöller nachfolgend gegen Lebherz / Kawetzki. Die richtige 
Herangehensweise hatten Hofmann / Luder beim 3:0-Sieg gegen Stoll / Groneberg von Beginn an. ​
Die Anzeigetafel zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 3:0. Los ging es anschließend mit den 
Einzeln. Ungefährdet war der 3:0-Erfolg von Markus Wrobel danach gegen Konrad Lebherz. 
Wolfgang Hofmann verlor im Anschluss sein Spiel gegen Holger Bach chancenlos mit 10:12, 8:11, 
11:13. Kurz später ging das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:1 an den Tisch. Beim 
anschließenden Erfolg in drei Sätzen gegen Nick Jäger zeigte Dominik Zöller indes seinem Gegner 
ganz klar die Grenzen auf. Die richtige Herangehensweise hatte Benjamin Kiesel beim wenig später
folgenden Sieg in drei Sätzen gegen Uwe Kawetzki ab dem ersten Ballwechsel. Wenig später ging 
das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 6:1 an den Tisch. Frank Kuhn besiegelte im 
Anschluss mit einem 3:1 gegen Karin Groneberg einen Punkt für sein Team. Bei der anschließenden
1:3-Niederlage gegen Holger Stoll hatte Eugen Luder nur im ersten Satz eine Chance. Es folgte das 
Spiel der nominell besten Spieler. Zwischenzeitlich musste Markus Wrobel zwar einen Satz 
weggeben, fuhr daraufhin sein Spiel gegen Holger Bach aber dennoch sicher mit 11:6, 11:8, 7:11, 
11:7 ein. beim klaren Sieg in drei Sätzen sicher im Griff und ließ keine echte Chance. Mit dem 
letzten Match des Tages fand ein rückblickend eher einseitiger Mannschaftskampf sein Ende.

TTG Sigmaringen /Laiz – TTC Benzingen III
Im Spiel der Herren, Kreisklasse, Gr.1 traf die TTG Sigmaringen/Laiz III am vergangenen Samstag 
im 1. Saisonspiel auf den TTC Benzingen III. Die Gastgeber behielten bei diesem eng zugehenden 
Spiel beim 8:5 beide Punkte. Den Siegpunkt unter den Mannschaftskampf setzte Wolfgang Schneid.
Nachdem sich die Mannschaften zur Begrüßung aufgestellt hatten, ging es los. Kurz mussten sie 
zittern, aber letztlich waren Schmorl / Schneid bei ihrem 3:1 gegen Krug / Karahan doch überlegen. 
Es war ein langes Spiel, bis Schmid / Kullmann ihre 2:3-Niederlage gegen Stark / Jung hinnehmen 
mussten. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel dann doch an das Gastteam, 
welches zum ersten Mal einen Doppelsieg feiern durfte. Wie ausgeglichen dieses Doppel war, zeigt 
auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen Differenz endete. Nach den ersten Doppeln
standen sich nun der Topspieler der Heimmannschaft und die Nummer 2 des Gastteams bei einem 
Stand von 1:1 gegenüber. Uwe Schmorl holte derweil indes mit einem 3:1 gegen Gülhan Karahan 
einen Punkt für sein Team. Ausreichend spielerische Mittel hatte Wolfgang Schneid letztlich parat, 
um Mike Krug zu dominieren, somit stand es am Ende 3:0. Wie eng das gesamte Spiel war, zeigt 
auch der Verlauf der einzelnen Sätze, die alle mit nur zwei Bällen Differenz ausgingen. Tim Schmid
war im Einzel gegen Sandra Stark nicht zu stoppen und ging mit einem 3:0-Erfolg durchs Ziel. 
Steffen Kullmann verpasste es indes mit einem 1:3 gegen Gerhard Jung, einen Punkt für sein Team 
zu erringen. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 4:2. Lange umkämpft war 
danach die Partie zwischen Uwe Schmorl und Mike Krug, bevor sich der Gastspieler mit 10:12, 
11:9, 10:12, 11:3, 7:11 durchsetzte. Wenig Chance ließ hingegen Wolfgang Schneid beim 3:0 
seinem Gegner Gülhan Karahan. Trotz 1:0 Satzführung verlor Tim Schmid sein Spiel gegen 
Gerhard Jung letztlich mit 1:3. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 5:4. Kaum eine 
Chance ließ Steffen Kullmann am Nachbartisch beim 11:9, 11:6, 11:5 seiner Gegnerin Sandra Stark.
Tim Schmid bekam nachfolgend seinen Gegner Mike Krug indes beim deutlichen 0:3 nie in den 
Griff. Beim 3:0-Erfolg gegen Gerhard Jung zeigte Uwe Schmorl dagegen seinem Gegner ganz klar 
die Grenzen auf. Dass der unterlegene Jung nur 7 Punkte im gesamten Match erzielen konnte, 
verdeutlicht den eindeutigen Verlauf des Spiels. Auf dem falschen Fuß erwischte Wolfgang Schneid 
seine Gegnerin Sandra Stark beim klaren 3:0-Erfolg. Ein umkämpfter Teamerfolg für die TTG 
Sigmaringen/Laiz III war unter Dach und Fach.

Jugend: TTC Benzingen II- TTC Ebingen
Die zweite Jugendmannschaft des TTC Benzingen musste sich leider 4:6 gegen Ebingen geschlagen
geben. 

Jedermannturnier:
Es wird dieses Jahr wieder ein Jedermannturnier geben!
Termin: 14.11.2021
Ort:Turnhalle Benzingen
Halleneinlass: 13 Uhr
Spielbeginn: 14 Uhr
Startgebühr: 4€

 

Die Turniere werden in folgende Altersklassen aufgeteilt:
Jahrgang 2013-2008
Jahrgang 2009-2004
Jahrgang 2004-1920


Auf Grund von Corona können wir das Turnier nur unter den 3G Bedingungen ausführen.

 

Daher besteht eine Anmeldepflicht (Telefonnr: 0176 80100918 oder Email: dominik.lebherz@web.de) .
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Vorschau: ​
23.10.2021
TTC Benzingen III TTC Bitz II 19 Uhr 

SV Hohentengen TTC Benzingen II (Jugend) 10 Uhr 

 

30.10.2021
SV Bronnen TTC Benzingen I 15.30 Uhr 
TTC Benzingen II TTC Tailfingen-Margrethausen IV. 16 Uhr 
TTC Ebingen TTC Benzingen I (Jugend) 11 Uhr 

 

Trainingsmöglichkeiten für Hobbyspieler

Alle die gern hin und wieder Tischtennis spielen wollen sind herzlich eingeladen. Wir haben für Hobbyspieler (auch Anfänger) immer eine Platte frei und natürlich haben wir auch Schläger zur Verfügung. Keine Verpflichtung, kein Zwang. Wir trainieren jeweils Dienstag und Freitag ab 20.00 Uhr in der Turnhalle in Benzingen. Schaut einfach mal zu uns rein.

 

Trainingszeiten für Schüler und Jugendliche

Auch Schüler und Jugendliche sind herzlich zum Tischtennis spielen eingeladen. Trainingszeiten sind jeweils Dienstag und Freitag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

(siehe auch "Trainingszeiten")

Besucherzähler:

Sponsoren des TTC Benzingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTC Benzingen